Afrika

Afrika

 

54 Länder

30,2 Millionen km²

ca. 1 Milliarde Einwohner

Größte Städte: Lagos, Kinshasa, Kairo


Ägypten

Ägypten

1922-1952 Königreich Ägypten

1953-1958 Republik Ägypten

1958-1971 Vereinigte Arabische Republik

seit 1971 Arabische Republik Ägypten

 

Algerien

Algerien

1519-1830 Osmanisches Reich

1830-1962 Französische Kolonie

seit 1962 Demokratische Volksrepublik Algerien

Angola

Angola

1885-1951 Portugiesische Kolonie

1951-1975 Portugiesische Überseeprovinz

1975-1995 Volksrepublik Angola

seit 1995 Republik Angola

Äquatorialguinea

Äquatorialguinea

1500-1778 Portugiesische Kolonie

1778-1963 Spanische Kolonie

1963-1968 Innere Autonomie

seit 1968 Republik Äquatorialguinea 

Äthiopien

Äthiopien

1974-1987 Sozialistische Republik Äthiopien

1987-1995 Demokratische Volksrepublik Äthiopien

seit 1995 Demokratische Bundesrepublik Äthiopien

Biafra

Biafra

bis 1967 Britisch Westafrika

1967-1970 Republik Biafra

seit 1970 Teil der Bundesrepublik Nigeria

Botswana

Botswana

bis 1885 verschiedene Königreiche der Batswana

1885-1966 Britisches Protektorat Betschuanaland

seit 1966 Republik Botswana 

Burundi

Burundi

bis 1966 Königreich Burundi (Ntare V. 1966)

seit 1966 Republik Burundi (Republika y`Ubunrundi)

 

Dschibuti

Dschibuti

1946-1967 Französisches Überseeterritorium

1967-1977 Französisches Gebiet der Afar und Issa

seit 1977 Republik Dschibuti

Elfenbeinküste

Elfenbeinküste

1893-1957 Französisch Westafrika

1957-1960 Innere Autonomie

seit 1960 Republik Elfenbeinküste

Eritrea

Eritrea

1936-1947 Italienisch-Ostafrika

1947-1997 Von Äthiopien annektiert

seit 1997 Staat Eritrea

Gabun

Gabun

1485-1839 Portugiesische Herrschaft

1839-1958 Französisch Äquatorialafrika

1958-1960 begrenzte Autonomie

seit 1960 Gabunische Republik

Gambia

Gambia

1843-1888 Britische Besitzung

1888-1965 Britische Kronkolonie

1965-1970 Commonwealth of Nations

seit 1970 Republik Gambia

Ghana

Ghana

bis 1957 Britische Kronkolonie Goldküste

1957-1960 Commonwealth of Nations

seit 1960 Republik Ghana

Guinea

Guinea

1904-1958 Französisch Westafrika

1958-1979 Republik Guinea

1979-1984 Revolutionäre Volksrepublik Guinea

seit 1984 Republik Guinea

Guinea-Bissau

Guinea-Bissau

1879-1951 Portugiesisch Guinea

1951-1973 Überseeprovinz von Portugal

seit 1973 Republik Guinea-Bissau

Kapverdische Inseln

Kapverdische Inseln

1460-1951 Kolonie Portugals

1951-1975 Überseeprovinz Portugals

seit 1975 Unabhängiger Staat 

Kenia

Kenia

bis 1920 Britisches Protektorat Kenia

1920-1963 Kronkolonie Kenia

seit 1963 Republik Kenia

Kerguelen-Archipel

Kerguelen-Archipel

seit 1955 Französische Süd- und Antarktisgebiete

Terres australes et antarctiques françaises

Komoren

Komoren

1912-1975 Französisches Überseegebiet

1975-1978 Staat der Komoren

1978-2001 Islamische Bundesrepublik der Komoren

2001- Union der Komoren

Kongo (Kinshasa)

Kongo (Kinshasa)

1908-1960 Belgisch Kongo

1960-1971 Kongo (Leopoldville/Kinshasa)

1971-1997 Republik Zaire

seit 1997 Demokratische Republik Kongo

Lesotho

Lesotho

1820-1868 König Moshoeshoe I.

1868-1966 Britische Kronkolonie Basutoland

seit 1966 Königreich Lesotho

Liberia

Liberia

1822-1847 American Colonization Society 

seit 1847 Republik Liberia

auch genannt: Guinea-Küste oder Pfefferküste

Libyen

Libyen

1977-1986 Sozialistische Libysche Arabische Volksrepublik

1986-2015 Große Sozialistische Libysche Arabische Volksrepublik

2015- Staat Libyen

Madagaskar

Madagaskar

bis 1958 Französische Kolonie

1958-1975 Madagassische Republik

1975-1992 Madagassische Demokratische Republik

seit 1992 Republik Madagaskar

Malawi

Malawi

bis 1953 Britisches Protektorat Nordrhodesien, Südrhodesien und Nyasaland

1953-1965 Zentralafrikanischer Bund

seit 1966 Republik Malawi

Mali

Mali

1893-1958 Französisch Westafrika

1958-1960 Mali-Föderation (mit Senegal)

seit 1960 Republik Mali

Marokko

Marokko

Scherifisches Königreich des Maghreb

1912-1927 Yussef

1927-1961 Mohammed V.

1961-1999 Hassan II.

seit 1999 Mohammed VI.

Mauretanien

Mauretanien

1946-1957 Französisches Überseeterritorium

1957-1958 beschränkte Selbstverwaltung

seit 1958 Islamische Republik Mauretanien

Mauritius

Mauritius

1715-1810 Französische Kolonie

1810-1968 Englische Kolonie

1968-1992 Commonwealth of Nations

seit 1992 Republik Mauritius

Mosambik

Mosambik

bis 1951 Kolonie von Portugal

1951-1974 Überseeprovinz von Portugal

1975-1990 Volksrepublik Mosambik

seit 1990 Republik Mosambik

Namibia

Namibia

bis 1920 Territorium des Schutzgebietes Deutsch Südwestafrika

1920-1990 Verwaltung durch Südafrika

seit 1990 Republik Namibia

Nigeria

Nigeria

bis 1958 Britisch Westafrika

1958-1963 Nigerianischer Bund

seit 1963 Bundesrepublik Nigeria

Ruanda

Ruanda

bis 1961 Königreich Ruanda

1959-1961 König Kigeri V. Ndahindurwa

seit 1961 Republik Ruanda

Sahara

Sahara

1884-1958 Spanische Kolonie

1958-1975 Spanische Überseeprovinz

seit 1976 Demokratische Arabische Republik Sahara

1976 von Marokko besetzt

Saint Helena

Saint Helena

1659 - 1834 British East India Company

1834 - 2009 Britische Kronkolonie

seit 2009 Territory of Saint Helena, Ascension and Tristan da Cunha

Sambia

Sambia

1923-1953 Britisches Protektorat Rhodesien

1953-1963 Zentralafrikanischer Bund

seit 1964 Republik Sambia

Sao Tome und Principe

Sao Tome und Principe

1470-1951 Colonia de Sao Tomé e Principe

1951-1975 Überseeprovinz Portugal

seit 1975 Demokratische Republik Sao Tomé und Principe 

Senegal

Senegal

1891-1958 Französisch Westafrika

1958-1960 Republik Senegal

1960 Teil der Mali Föderation

seit 1960 Republik Senegal 

Seychellen

Seychellen

1756 - 1794 Französische Kolonie

1794 - 1976 Britische Kolonie

seit 1976 Republik Seschellen

Sierra Leone

Sierra Leone

1808-1961 Britische Kronkolonie

1961-1971 Commonwealth of Nations

seit 1971 Republik Sierra Leone

Simbabwe

Simbabwe

bis 1952 Südrhodesien

1953-1963 Zentralafrikanischer Bund

1964-1970 Rhodesien

1970-1979 Republik Rhodesien

seit 1980 Republik Simbabwe

Somalia

Somalia

1950-1960 Somalia

1960-1969 Republik Somalia

1969-1991 Demokratische Republik Somalia

seit 1991 Republik Somalia

Somaliland

Somaliland

1884-1960 Britisch Somaliland

1960-1991 Teil der Republik Somalia

seit 1991 Republik Somaliland

Südafrika

Südafrika

1852-1902 Republik Südafrika

1902-1961 Britische Kronkolonie

seit 1961 Republik Südafrika

Währung: 1 Rand = 100 Cent

Südsudan

Südsudan

1956-1969 Republik Sudan 

1969-1985 Demokratische Republik Sudan 

1985-2010 Teil der Republik Sudan

seit 2011 Republik Südsudan 

Sudan

Sudan

1954-1956 Sudanesische Regierung 

1956-1969 Republik Sudan 

1969-1985 Demokratische Republik Sudan 

seit 1985 Republik Sudan  

Swasiland

Swasiland

1894-1906 Teil von Transvaal

1906-1967 Britisches Schutzgebiet

1967-1968 Innere Selbstverwaltung

seit 1968 Königreich Swasiland

Tansania

Tansania

bis 1918 Deutsch Ostafrika

1918-1964 Britisches Mandat "Tanganyika Territoty"

seit 1964 Vereinigte Republik Tansania

Tunesien

Tunesien

1705 - 1957 Königreich Tunesien

seit 1957 Republik Tunesien

Währung: 1 Tunesischer Dinar = 1000 Millimes

 

Uganda

Uganda

bis 1920 Britisches Protektorat Uganda

1920-1962 Britische Kronkolonie Uganda

seit 1962 Republik Uganda

Westafrikanische Staaten

Westafrikanische Staaten

bis 1958 Französisch-Westafrika

1958 - 1960 Selbstverwaltung

seit 1960 Unabhängige Staaten und Westafrikanische Währungsunion