Münzen Deutschland

Münzen

Münzen

 

Münzen bieten die Möglichkeit die Vergangenheit greifbar zu machen. Versuchen Sie den Kontext zu recherchieren als die Münze geprägt wurde. Lernen Sie die Umstände kennen, wie es zu Ausgaben der freien Stadt Danzig, von Deutsch Ostafrika oder des Saarlandes gekommen ist. Nutzen Sie die Möglichkeit zu der Geschichte etwas in der Hand halten zu können.


Mittelalter

Mittelalter

Im Mittelalter wurden verschiedenste Werte und Legierungen herausgegeben. Es gab keine organisierte Harmonisierung im Münzwesen.

Königreich Preußen

Königreich Preußen

Königreich von Preußen 1701-1918

Hauptstadt: Berlin

Münzen vor der Einführung der Reichsmark bis 1871

 

Königreich Sachsen

Königreich Sachsen

1806-1918 Königreich Sachsen

1854–1873 Johann 

1873–1902 Albert

1902–1904 Georg 

1904–1918 Friedrich August III. 

Deutsches Kaiserreich

Deutsches Kaiserreich

Deutsches Kaiserreich - 1871 bis 1918

- Wilhelm I. (1871-1888)

- Friedrich III. (1888)

- Wilhelm II. (1888-1918)

 

Nebengebiete

Nebengebiete

Oberbefehlshaber Ost

Belgien unter dt. Besatzung 

geplantes Königreich Polen 

Protektorat Böhmen und Mähren

Freie Stadt Danzig 

 

Weimarer Republik

Weimarer Republik

Die "Weimarer Republik" umfaßt den Zeitraum von der Ausrufung der ersten parlamentarischen Demokratie 9.11.1918 bis zum 30.1.1933.

 

Notmünzen Deutschland 1918-1923

Notmünzen Deutschland 1918-1923

Münzen aus der Zeit zwischen dem Ersten Weltkrieg und der Hyperinflation in Deutschland (1918-1923).

Drittes Reich

Drittes Reich

Zeit des Nationalsozialismus zwischen 1933 bis 1945.

Führer und Reichskanzler: Adolf Hitler

 

 

Alliierte Besetzung

Alliierte Besetzung

In der Nachkriegszeit wurde bis zur Gründung der Bundesrepublik in allen vier Besatzungszonen gemeinsame Münzen ausgegeben. 

Saarland

Saarland

1954 bis 1956

Fläche: 2.570 km² - 948.000 Einwohner (1950)

Währungsumstellung 6. Juli 1959: 100 Franken = 0,8507 Deutsche Mark 

Bank dt. Länder

Bank dt. Länder

Im Vereinigten Wirtschaftsgebiet der westlichen Besatzungmächte wurden ab 1948 Ausgaben der Bank deutscher Länder in Umlauf gebracht.

 

Deutsche Demokratische Republik

Deutsche Demokratische Republik

1948 bis 1990 Deutsche Demokratische Republik

Währung: 1 Deutsche Mark (Ost) = 100 Pfennig

 

Bundesrepublik Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

1950 bis heute. Ausgaben der Deutschen Bundesbank für die Bundesrepublik Deutschland in Deutscher Mark bzw. Pfennig.